Neue Radverbindung Blaustein-Arnegg

Kreisverband Radverkehr

Neu gemacht: Die Radverbindung Ulm-Blaubeuren war im Bereich Blaustein-Arnegg nicht besonders komfortabel, und an zwei Stellen auch schwierig bei der Straßenquerung. Dies hat sich jetzt, nach einiger Bauzeit und vielen Euros Investitionssumme erfreulich gebessert. Am auffälligsten ist der neu asphaltierte und angenehm breite Weg, aber auch bei den Anschlüssen an die weiterführenden Strecken konnten erhebliche Verbesserungen erreicht werde.

In Arnegg führt der Weg nicht mehr durch die Ortstraße, sondern auf neuer Strecke durch Wiesen und über eine nagelneue Brücke an den Ortsrand. In Blaustein kann jetzt am Ortsrand gefahren werden, was die gefährliche Querung der Bundesstraße erspart. Zwischen Arnegg und Blaustein wurde durch neue Entwässerungsmöglichkeiten die Überschwemmungsgefahr gebannt. Wir hoffen, dass der Weg weiter so fleißig angenommen wird wie beim Blausteiner Herbst.

Peter Beckmann, 05.10.2017

© ADFC Ulm / Alb-Donau 2017