Fahrradmitnahme im Verkehrsverbund DING

Donau-Iller-Nahverkehrsverbund-GmbH

Fahrräder können im Verbundgebiet in allen Zügen des Nahverkehrs sowie in den Straßenbahnen in Ulm ohne zeitliche Einschränkungen mitgenommen werden. In den Bussen ist die Mitnahme Mo - Fr ab 8:30, Sa, So und an Feiertagen ganztags möglich. In diesen Zeiten ist die Fahrradmitnahme kostenlos.

In den Zeiten, in denen die Mitnahme ausgeschlossen ist, dürfen Fahrräder mitgenommen werden, wenn dies ausdrücklich erlaubt wird. Generell richtet sich die Fahrradmitnahme nach den zur Verfügung stehenden Kapazitäten, d.h., es dürfen andere Fahrgäste nicht beeinträchtigt und der Betrieb nicht gestört werden. Die Entscheidung, ob eine Mitnahme möglich ist, liegt im Ermessen des Fahrpersonals.

Wichtiger Hinweis: Ab dem 30. April 2017 soll die kostenlose Fahrradmitnahme im Regionalverkehr der Bahn außerhalb der Hauptverkehrszeit (werktags 6 - 9 Uhr) in ganz Baden-Württemberg flächendeckend möglich sein! Die Mitnahmekapazitäten für Fahrräder sollen bis dahin deutlich verbessert werden.

Generell kostenlos können folgende Räder mitgenommen werden:

  • Fahrrädern bis zu einer Reifengröße von 20 Zoll
  • Zusammengeklappte Falträder
  • Von Kindern bis 14 Jahren in Begleitung Erwachsener, wenn diese ein Fahrrad-Ticket gelöst haben
  • Von Besitzern des Tickets 63plus

Kostenpflichtige Fahrradmitnahme

Eine Fahrrad-Tageskarte kostet 4,70 Euro für das Gesamtnetz, sie gilt für beliebig viele Fahrten am Lösungstag. Für eine einzelne Fahrt kann ein Einzelfahrschein Kind der jeweiligen Preisstufe gelöst werden. Wer eine DING-Tageskarte Gruppe nutzt, kann anstelle einer Person auch ein Fahrrad mitnehmen.

Radlerzüge

Auf Bahnstrecken mit starkem Freizeit- und Radverkehr werden je nach Region Radlerzüge mit hohen Platzkapazitäten für Fahrräder eingesetzt.
www.bahn.de/fahrrad

Auf der Südbahn Ulm-Friedrichshafen-Lindau verkehren stündlich IRE-Züge mit Mehrzweckabteil (Platz für 16 Räder).

In den baden-württembergischen Pfingst- und Sommerferien verkehrt von Montag bis Freitag wieder ein Zug auf der Donaubahn mit Fahrradabteil von Ulm (ab 9.16 Uhr) nach Donaueschingen.

Die Schwäbische Albbahn verkehrt an Sonn- und Feiertagen von Mai bis Mitte Oktober zwischen Ulm und Kleinengstingen sowie mittwochs bis freitags in den Pfingst- und Sommerferien zwischen Schelklingen und Kleinengstingen.
www.albbahn.de

Die Lokalbahn Amstetten-Gerstetten bietet an Sonn- und Feiertagen von Mai bis Mitte Oktober Fahrten an, Fahrradmitnahme kostenlos.
www.uef-lokalbahn.de

Der 3-Löwen-Takt-Radexpress Oberschwaben bietet an ausgewählten Tagen von Mai bis Mitte Oktober ab Aulendorf Fahrten nach Bad Wurzach oder Pfullendorf an, Fahrradmitnahme kostenlos.
www.bodo.de

Rad-Wanderbusse

Von Mai bis Mitte Oktober verkehren im Alb-Donau-Kreis an Sonn- und Feiertagen folgende Busse mit kostenloser Fahrradmitnahme:

  • Rad-Wanderbus Laichinger Alb (Linie 369): Blaubeuren-Westerheim-Laichingen
  • Rad-Wanderbus Lautertal (Linie 341): Munderkingen-Hayingen-Münsingen
  • Lautertal-Freizeitbus (Linie 342): Ehingen-Münsingen-Hayingen-Zweifalten

Kostenlose Flyer sind erhältlich beim Alb-Donau-Kreis Tourismus unter 0731/185-1451 oder www.tourismus.alb-donau-kreis.de


Auskunft

www.ding.eu - Fahrplan- und Tarifauskunft uvm.

DING-APP - Fahrplanauskunft mit Echtzeit (falls vorhanden), GPS-Karten mit nächstgelegenen Haltestellen, Abfahrtsmonitor, Funktion "Ticketkauf" (für registrierte Kunden)

Telefonische Fahrplanauskunft Baden-Württemberg: Tel. 01805-779966

© ADFC Ulm / Alb-Donau 2017

Fahrradfreundlicher Betrieb
Bett und Bike

ADFC Infoladen Ulm


Radgasse 8, 89073 Ulm
Tel: 0731 602 3888
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-ulm.de

DING Fahrplaninfo
Radverkehr vor Ort Ulm
Reparaturcafé Ulm