Zum Fahrradklima-Test 2018

Ulm/Neu-Ulm codiert jetzt mit "Nagler"

Kreisverband Radverkehr

Codieren beim Donautal Radelspaß 2018

Codieren beim Donautal Radelspaß 2018

Immer häufiger konnten wir mit unserem bisherigen Kirba-Gerät neue Fahrradtypen nicht mehr codieren. Wir haben uns daher ein neues Codiergerät angeschafft - einen Markator-Nadelpräger. Neben dem Vorteil, dass wir jetzt sämtliche Rahmentypen codieren können, entfällt das Verstellen der Sattelstütze und das Abmontieren von Zubehörteilen (z. B. Schlösser, Halter für Trinkgefäße, Fahrradkörbe usw.) und die Räder können einfach am Boden stehen bleiben. Zudem können mit dem Gerät z.B. auch E-Bike-Akkus, Anhänger, Zubehör uvm. codiert werden.

Der Code wird mittels Tastatur auf dem Display eingetippt, das Rahmenmaterial ausgewählt und schon kann's losgehen. Eine Codierung mit dem Markator dauert nur ca. 2 Minuten, wenn die Vorbereitungen (Formular, Code suchen etc.) erledigt sind. Seit das Gerät vom Kreisverband im Juni angeschafft wurde, haben wir bei diversen Aktionen bereits über 200 Räder codiert. Die hohen Anschaffungskosten werden sich so hoffentlich bald amortisieren und die Codierzahlen steigen signifikant an!

Im Infoladen codieren wir jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18:30 Uhr.
Mehr zur Codierung

Robert Burkhardt und Thomas Dombeck

© ADFC Ulm / Alb-Donau 2018

ADFC Infoladen Ulm


Radgasse 8, 89073 Ulm
Tel: 0731 602 3888
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-ulm.de

Spendenkonto

ADFC Kreisverband Ulm
Sparkasse Ulm
IBAN: DE28 6305 0000 0000 0226 48
BIC: SOLADES1ULM