Neues ADFC Radreiseprogramm 2022

Ob auf dem Tourenrad, Pedelec, Mountainbike oder Rennrad, ob an Flüssen oder Küsten entlang, durch Wälder und Wiesen, in historischen Städten oder im Gebirge, ob allein, zu zweit oder mit Freunden – Urlaub auf zwei Rädern liegt im Trend und zieht viele Menschen in seinen Bann. Das neue Radreise-Programm des ADFC Baden-Württemberg bietet erlebnisreiche Gruppen-Fahrradurlaube in Deutschland und Europa.

„Nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Reise-Absagen, -Verschiebungen und -Anpassungen starten wir mit Zuversicht und einem vielfältigen Programm in die Saison 2022“, erklärt Landesgeschäftsführerin Kathleen Lumma. Insgesamt gibt es 28 Radreise-Ziele und neben Klassikern wie Cesenatico und Istrien geht es im kommenden Jahr auch nach Apulien oder auf den Rhone-Radweg. Wer lieber in Deutschland bleiben möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten: Neben mehrtägigen Themenreisen wie zur Industriekultur oder entlang des Bodensee-Königssee-Radwegs stehen auch mehrere Kurztrips auf dem Programm.

Seit 1997 organisiert der ADFC Baden-Württemberg Radreisen für seine Mitglieder. Mit eigens ausgebildeten ADFC-Reiseleiter*innen entdeckt man Europas schönste Radfahrregionen immer wieder neu.

Best of Baden-Württemberg gibt es ebenfalls im Reise-Portfolio des ADFC, der auch 2022 wieder individuelle Radreisen vor der Haustür anbietet. „Dabei geht es von der Alb über den Schwarzwald und Bodensee bis zum Remstal und es ist für alle Schwierigkeitsgrade und Vorlieben etwas dabei“, sagt Lumma. Auch ohne Tourenleiter müssen sich die Urlauber*innen um nichts kümmern – der ADFC plant die Routen und Etappen, bucht fahrradfreundliche Unterkünfte an der Strecke und versorgt die Radfahrenden mit Reiseunterlagen, Radkarten und Toureninfos.

Weitere Infos und Buchung:
www.adfc-radreisen.de/radreisen-2022/
www.adfc-radreisen.de/individualreisen/

© ADFC Ulm / Alb-Donau 2022

ADFC Infoladen Ulm

Radgasse 8, 89073 Ulm
Tel: 0731 602 3888
kontakt(..at..)adfc-ulm.de

Der Infoladen macht vom 17.12. bis 10.01.2022 Winterpause. Ab dem 11.01. sind wir wieder für Sie da.

Bürgerportal der Stadt Neu-Ulm

 

Jetzt Radverkehrsmängel direkt an die Städte melden


Spendenkonto

ADFC Kreisverband Ulm
Sparkasse Ulm
IBAN: DE28 6305 0000 0000 0226 48
BIC: SOLADES1ULM