Mit dem Umbau der Heimstraße zur Fahrradstraße verfügt Ulm nun über vier Fahrradstraßen. Sie sind eine komfortable Möglichkeit, den Radverkehr in Städten zu fördern und kommen in Betracht, wenn der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart ist oder dies bald zu erwarten ist. Da in Fahrradstraßen Radfahrer vor den anderen Verkehrsteilnehmern bevorrechtigt sind, ermöglichen sie ein schnelles und sicheres Vorankommen auf wichtigen Fahrradverbindungen. Soweit die Theorie.

In der Praxis sieht es in der Fahrradstraße Wörthstraße leider so aus, dass...

[mehr]

Der Umbau des Bereichs am und um den Ulmer Hauptbahnhof ist nach wie vor Dauerthema. Unsere Stellungnahmen und die der Polizei zeigen Wirkung: Statt des von uns kritisierten Schutzstreifens wird es in der dann dreispurigen Friedrich-Ebert-Straße auf der Westseite einen Radfahrstreifen mit 1,85 m Breite geben, analog zu dem auf der Ostseite. Den von uns favorisierten Zweirichtungsradweg konnten wir leider nicht durchsetzen. Der Ulmer Gemeinderat hat im Jahr 2016 nach zähem Ringen der dreispurigen Lösung zugestimmt. Als nächstes steht das...

[mehr]

Neu gemacht: Die Radverbindung Ulm-Blaubeuren war im Bereich Blaustein-Arnegg nicht besonders komfortabel, und an zwei Stellen auch schwierig bei der Straßenquerung. Dies hat sich jetzt, nach einiger Bauzeit und vielen Euros Investitionssumme erfreulich gebessert. Am auffälligsten ist der neu asphaltierte und angenehm breite Weg, aber auch bei den Anschlüssen an die weiterführenden Strecken konnten erhebliche Verbesserungen erreicht werde.

In Arnegg führt der Weg nicht mehr durch die Ortstraße, sondern auf neuer Strecke durch Wiesen und über...

[mehr]

© ADFC Ulm / Alb-Donau 2019

ADFC Infoladen Ulm


Radgasse 8, 89073 Ulm
Tel: 0731 602 3888
E-Mail: kontakt(..at..)adfc-ulm.de